•  
  •  
image-11010524-wiitsicht_herz-d3d94.jpg


DAS ZENTRUM WIITSICHT, DAS DEMENZKOMPETENZ-ZENTRUM MIT HERZ, SEIT 2009 FÜR SIE DA


Herzlich Willkommen im Zentrum Wiitsicht für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen 


Seit April 2009 führt Margrit Raimann das Zentrum Wiitsicht für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Nebst einer Tagesstätte und unentgeltlichen Fach- und Beratungsstelle in Grabs SG betreibt das Zentrum Wiitsicht seit September 2014 eine Pflegewohngruppe in Trübbach SG. Das Zentrum Wiitsicht wird getragen von der gemeinnützigen, steuerbefreiten Stiftung MARAI, welche im Februar 2009 mit wenig finanziellen Mitteln von der Familie Raimann gegründet wurde. Ausschlaggeben war die Erkenntnis, dass es in der ganzen Region an demenzgerechten Angeboten fehlte. Die Wiitsicht-Tagesstätte und die Wiitsicht-Pflegewohngruppe sind krankenkassenanerkannt und auf der kantonalen Pflegeheim- und Tages-bzw. Nachtstrukturenliste. Bei einem Anspruch werden die ungedeckten Kosten von den Ergänzungsleistungen übernommen. Beide Häuser erhalten keinerlei Gelder von der öffentlichen Hand.

Massnahmen bezüglich Corona-Virus:
Die Bewohner der Pflegewohngruppe können besucht werden. Natürlich unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen, gemäss den Vorgaben des Bundes und des Kantons. Bitte haben Sie Verständnis, dass zur Zeit nur auf Voranmeldung Besuche möglich sind. 

Die Tagesstätte ist offen, auch unter der Beachtung von strengen Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen.

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Entlastungsmöglichkeiten, rufen Sie uns an, wir sind für Sie da, unser Telefon der Fachstelle Demenz ist rund um die Uhr und die ganze Woche erreichbar:081 771 50 01Dank der Unterstützung von Gönnerinnen und Gönnern können wir diese Dienstleistung kostenlos anbieten.



Offene Stellen:

Wir suchen Sie: eine einfühlsame, fachlich versierte Pflegefachperson  
(Voraussetzung: FAGE/HF/DN I oder DN II) für ein Arbeitspensum von 60 – 80 %. Übernehmen Sie gerne die Tagesverantwortung für die Pflegewohngruppe oder die Tages-/Nachtstätte und arbeiten andererseits auch gerne praktisch in der Pflege mit? Dann sind Sie bei uns am richtigen Ort.

Ebenso suchen wir eine einfühlsame, fachlich versierte Nachtwache (3-4 Nächte pro Monat) die selbstständig unsere, an Demenz erkrankten Bewohner bei ihren nächtlichen Anliegen betreut. Voraussetzung ist eine mindestens zweijährige Ausbildung in der Pflege.

Die Arbeitsorte sind für beide Stellen abwechslungsweise in Trübbach und Grabs. Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Zentrum Wiitsicht
Margrit Raimann
Hauptstrasse 88
9477 Trübbach SG oder gerne auch per E-mail an: margrit.raimann@wiitsicht.ch


​​

Menschen mit Demenz brauchen Menschen und das bedeutet, dass wir mit einem hohen Personalschlüssel arbeiten, das bedeutet aber auch, dass nie alle Kosten gedeckt werden können. Möchten Sie das Zentrum Wiitsicht unterstützen? Das würde uns sehr freuen.
Hier sind unsere Post- oder Bankkontonummern:

Postcheck-Konto
Nr. 87-540331-0
Zentrum Wiitsicht
9472 Grabs
IBAN Nr. CH06 0900 0000 8754 0331 0
oder
Bankverbindung:

Clientis Biene Bank im Rheintal, 9450 Altstätten SG
Konto Nr. 30-38259-5
Stiftung Marai

Zentrum Wiitsicht
Hugobühlstrasse 1

9472 Grabs
IBAN Nr. CH38 0698 0016 1103 8950 0
Vielen herzlichen Dank für Ihr Wohlwollen.
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Margrit Raimann mit Benji
Leitung Zentrum Wiitsicht

UNSER TEAM LEISTET GROSSARTIGES, DANKE VIELMALS
Ich bin immer wieder tief berührt, wie umsichtig unser Team unsere Gäste in der Tagesstätte und unsere Bewohner in der Pflegewohngruppe mit allem umsorgt. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen versuchen sie die Bedürfnisse herauszufinden und darauf einzugehen. Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz bedingen, dass man selber psychisch, aber auch physisch belastbar ist. Für das Verständnis der Krankheit Demenz und ihrer oftmals herausfordernden Symptome benötigt es eine regelmässige Schulung und fachliche Begleitung. Durch die Situation der Coronapandemie waren und sind alle nochmals gefordert. Es ist einfach grossartig, wie wir bis heute alle diese Herausforderungen geschafft haben. Danke vielmals, liebes Team.

image-10587719-Margrit_-16790.w640.JPG
Marco Städler
Stellvertretung Leitung Zentrum Wiitsicht
image-10587719-Margrit_-16790.w640.JPG
Herbert Raimann
Leitung Personal und Finanzen
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Tanja Haddad-Tschirky
Stellvertretung Leitung Personal und Finanzen
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Annette Schmidt-Bartholet
Leitung Pflege und Betreuung
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Monika Ludwig
Stellvertretung Leitung Pflege und Betreuung
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Alina Locher
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Céline Andreoli
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Natascha Fleury
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Sandra Schoch
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Esther Neuhäusler
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Ines Grünenfelder
Tagesverantwortung Tagesstätte und Pflegewohngruppe
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Walter Wenk
Leitung Verpflegung
image-11314472-benji_kumpel-6512b.w640.jpeg
Sebastian Schmidt
Leitung Technik und Unterhalt

Mitarbeiterinnen Pflege/ Betreuung Tag-Nacht, Köchinnen
Vreni Marti, Evelyne Döserich, Heidi Grünenfelder, Gabi Bacchi, Karin Kohler, Esther Heule, Dorli Wenk, Claudia Häusler, Marietta Baumann, Monika Hardegger, Annalies Forrer, Ursula Seliner, Nathalie Stieger, Sylvia Hemmi, Esther Kunz, Anita Benz, Regula Willi, Monika Becker, Edith Müller, Thamara Manhart, Desirée Jäger, Marlene Blaser, Erna Müller, Barbara Pfiffner, Myriam Spadin, Arta Murseli, Margrit Bacchini, Erika Weber, Stefanie Elmer, Regina Keller, Bea Watschinger, Carina Ludwig, Sandra Schoch, Flavia Portmann, Lilia Müller, Tamara Senti, Livia Ineichen, Michelle Britt, Sabina Ambühl, Nyhuis Sophia


ZENTRUM WIITSICHT    -    9472 GRABS    -    081 771 50 01    - margrit.raimann@wiitsicht.ch

Datei

Wiitsicht Tätigkeitsbericht 2019

Tätigkeitsbericht 2019
Datei

Wiitsicht Tätigkeitsbericht 2020

Tätigkeitsbericht 2020
Datei

Wiitsicht Tätigkeitsbericht 2021

Tätigkeitsbericht 2021
Datei

Bericht im Werdenberger & Obertoggenburger

Bericht vom 7. Mai 2022

Aktuelles Projekt: Tanzboden in der Tagesstätte, neu ab Mitte 2022 auch Ferienplätze


image-11314475-neuer_anbau_tanzboden-45c48.w640.jpeg
Wir sind für jede Unterstützung dankbar
Das Projekt "Tanzboden Tagesstätte/ Erweiterung zur Nachtstätte ist auf gutem Weg. Aktuell wird der neue Lift ins alte Treppenhaus eingebaut, wie auch die alten Böden erneuert. Da nicht alle Anschaffungen vorhersehbar waren, sind hier auch noch einige Kosten nicht gedeckt. Gerne senden wir Ihnen eine Aufstellung der noch ungedeckten Kosten.


Hier ein wunderschöner Beitrag von unserer Pflegewohngruppe, gesponsert von der Stiftung Perspektiven von Swisslife:

Es ist die dritte Geschichte:

http://www.youtube.com/watch?v=rB0XhnxcPuA


Ein Beitrag von der Werdenberger&Obertoggenburger Zeitung:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/werdenberg/das-zentrum-wiitsicht-fuer-die-zukunft-auf-eigene-fuesse-stellen-ld.1121384


image-10412735-TS-6512b.w640.JPG
Wiitsicht Tagesstätte in Grabs, Hugobühlstrasse 1

Die für die Region einzigartige Tagesstätte bietet Menschen mit Demenz eine willkommene Abwechslung in ihrem Alltag und den pflegenden Angehörigen eine wertvolle Entlastung.
                                                                                   
Mit einem Aufenthalt von einem oder zwei Tagen pro Woche gibt es oft eine sofortige Entspannung der Situation zu Hause. Die Erfahrung zeigt, je früher die Entlastungsmöglichkeit in Anspruch genommen wird, desto länger ist der Verbleib des Erkrankten zu Hause möglich.

Bei einem unverbindlichen Besuch kann man sich ein persönliches Bild davon machen (Tel. 081 771 50 01 für eine Terminvereinbarung). Das Wichtigste an der tageweisen Entlastung ist der hauseigene Fahrdienst. Der Erkrankte wird von geschulten Fahrern vor der Haustüre abgeholt und am Abend wieder zurückgebracht. Margrit Raimann berät Sie bezüglich allen finanziellen Anliegen.















Wiitsicht-Pflegewohngruppe in Trübbach

Die Pflegewohngruppe für Menschen mit Demenz in Trübbach bietet 15 Menschen mit Demenz ein Zuhause.


Die Fachstelle Demenz Werdenberg-Liechtenstein-Sarganserland ist die dritte Dienstleistung vom Zentrum Wiitsicht. Sie ist die Anlaufstelle rund um Fragen der Krankheit Demenz, über Fragen zur Finanzierung und über die verschiedenen demenzspezifischen Angebote in der ganzen Region. Die Beratung ist kostenlos, dank der Unterstützung der Gemeinden von Werdenberg und Sarganserland und Stiftungen aus Liechtenstein und der Schweiz.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Telefon: 081 771 50 01 oder margrit.raimann@wiitsicht.ch
 

image-8253815-wiitsicht.8.13_067.w640.JPG


image-8253791-wiitsicht.8.13_013.w640.JPG



image-10412750-benji-45c48.w640.JPG


"Ja, das sind meine beiden besten Freunde, die wissen wenigstens was sich gehört und geben mir auch ab und an etwas vom feinen Essen ab" (Benji unser Labradoodle, der Therapeut)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



​​​​​​​
Das Zentrum Wiitsicht in Grabs ist die Anlaufstelle in der Region Werdenberg-Liechtenstein-Sarganserland wenn es um das Thema Demenz geht. Weitere Informationen unter www.wiitsicht.ch oder 081 771 50 01.

 

image-8253767-wiitsicht.8.13_018.w640.JPG




ZENTRUM WIITSICHT    -    9472 GRABS    -    081 771 50 01    -    margrit.raimann@wiitsicht.ch